Trainingslager in Meilen – Bericht von Manuel

Am Freitag, 06. April war es soweit. Die beiden Leichtathletik-Vereine Kerns und Alpnach machten sich für ein fünftägiges Trainingslager auf den Weg nach Meilen an die Goldküste des Zürichsees. Eine Premiere – zum ersten Mal führen die beiden Vereine zusammen ein Trainingslager durch.

In Meilen angekommen richteten sich die Kinder in der Unterkunft ein und erkundeten die Umgebung. Mit einem spielerischen Einstieg am Nachmittag lernten sich die Athleten etwas kennen. Am Samstagmorgen startete dann bereits das erste Training. Mit einem lockeren Einstieg konnten sich die Athleten auf das Trainingslager einstimmen. Doch bereits am Nachmittag startete die Trainingsvorbereitung für den internen UBS Kids Cup, welcher am Sonntagnachmittag bei herrlich sonnigem Wetter stattfand. Die hohen Temperaturen waren so ungewohnt, dass es einigen den ersten kleinen Sonnenbrand dieses Jahres bescherte. Am selben Abend machte sich die gesamte Truppe auf den Weg zu einer naheliegenden Feuerstelle, wo wir bei köstlicher Grillade den Abend ausklingen liessen und sich die Athleten besser kennenlernen konnten. Am Montag gab es eine Überraschung: Das Restaurant Pfistern belieferte uns mit Pizzen, ganz zur Freude der Athleten. Nach der legendären letzten Nacht waren alle beim Abschlussputzen am nächsten Tag sehr müde und freuten sich auf die Heimreise.

Zahlreiche unvergessliche Momente, auf der Rundbahn, im Hallenbad oder beim «Seich machen» in der Unterkunft, liessen die Zeit rasend schnell vergehen. Es entstanden viele neue Freundschaften über die Vereine hinweg, welche zusammenschweissen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Mitorganisatorin und Leiterin Irene Durrer, an die Mitorganisatoren und Pizzaköche Josa Allamand und Lukas Oberholzer, an die Leiter Priska Krummenacher, Chrigi Wyrsch und Roger Müller und vor allem an das Küchenteam mit Louise Imfeld und Diana Zumstein für ihren grossartigen Einsatz. Ein weiterer Dank geht an das Restaurant Pfistern, welches uns vorzügliche Menüs ermöglichte.

Manuel Omlin

 

Mai 3, 2018 | Erstellt von: Eini Allgemein | Kommentare deaktiviert für Trainingslager in Meilen – Bericht von Manuel