Erneuter Podestplatz von Ariane am Zürcher Silvesterlauf 2019

Am Sonntag 15. Dezember 2019 fand der 43. Zürcher Silvesterlauf statt.
An Silvester oder Dezember hätte man an diesem fast frühlingshaften Sonntag nicht gedacht.
Für die Läuferinnen und Läufer herrschten jedoch ideale Wetterverhältnisse, was sich an den sehr
schnellen Rennen zeigte.

Ebenfalls wohl fühlte sich Ariane in der gemischt laufenden Gruppe mit 70 Athleten und 58
Athletinnen in der Kategorie U16. Sie lief auf den ausgezeichneten 3. Rang. Die Siegerin Nina Villiger
und die zweitplatzierte Alisha Rüegger machten die Plätze von Beginn weg zu zweit aus. Ariane
konnte mit einer sehr guten Zeit von 9.07,2 den 3. Platz problemlos verteidigen, hatte sie doch auf
die 4. Platzierte einen Vorsprung von 45 Sekunden herausgeholt. Erstaunlich war auch, dass nur
sechs U16 Jungs die 2.7 km lange Strecke schneller als Ariane liefen. Herzliche Gratulation zu dieser
tollen Leistung! Lia klassierte sich bei den U14 Mädchen (1.5 km) auf dem sehr guten 36. Rang von 692 startenden
Athletinnen. Bravo!

Ein sehr spannendes Rennen absolvierte Yanick Küchler und Anna Jurt (LA Nidwalden). Sie machten
beim Sie & Er Staffelrennen mit, sagenhafte 848 2er Teams waren am Start. Yanick musste die ca. 1.5
km lange Strecke insgesamt 3-mal laufen und Anna 2-mal. Die kurze Verschnaufspause bis zum nächsten
Wechsel wurde bewusst genutzt. Yanick und Anna konnten sich von Runde zu Runde steigern und
liefen nach den insgesamt 6.3 km im ausgezeichneten 25. Rang im Ziel ein. Tolle Leistung, bravo!
Um 17.00 Uhr wurde es langsam dunkel, die festlich dekorierte Bahnhofstrasse erleuchtete und dann
kam trotz des eher milden Wetters sie erwartete Silvester- und Weihnachtsstimmung auf.

Bericht von Priska Krummenacher-Müller

Dez 19, 2019 | Erstellt von: Eini Allgemein | Kommentare deaktiviert für Erneuter Podestplatz von Ariane am Zürcher Silvesterlauf 2019